Kabelanbieter

Darf's ein bisschen schneller sein - ab 01.07.2017 neu verkabelt

Zum 30.06.2017 endet der Vertrag mit dem Kabelversorger primacom. Die Genossenschaft hat sich nach Verhandlungen mit dem alten Vertragspartner und neuen Anbietern für Vodafone Kabel Deutschland als neuen Kabelanbieter entschieden! Es bleibt auch zukünftig dabei, dass jeder Mieter selbst entscheiden kann, inwieweit er den Kabelanschluss nutzen möchte. Eine pauschale Versorgung aller Wohnungen und Abrechnung über die Miete wurde nicht vereinbart. Gleichwohl konnten durch den Anbieterwechsel die Kosten für einen Einzelvertrag um bis zu 35% gesenkt werden. Diese Konditionen pro Vertrag wurden nun für 10 Jahre fest vereinbart. Bestehende Verträge mit der primacom (TV, Festnetz, DSL) sollen, wenn vom jeweiligen Kunden gewünscht, ab dem 01.07.2017 unkompliziert überführt werden. Da Kabel Deutschland und Vodafone zusammengehören, können Kunden sogar bestehende Vodafone-Verträge integrieren lassen. Zu dieser Thematik werden wir im März 2017 ausführliche Informationen an alle unsere Mieter verschicken. Dort werden Sie dann die weitere Vorgehensweise, die genauen Abläufe und entsprechenden Ansprechpartner finden. Wir freuen uns jetzt schon auf eine fruchtende Zusammenarbeit mit dem neuen Kabelanbieter und gehen davon aus, dass wir und vor allem Sie als Mieter von dem Wechsel profitieren werden.